News

30.10.2020 - Frist für den Anschluss an eine Ombudsstelle (für Vermögensverwalter verpflichtend)

Gemäss FIDLEG müssen sich Vermögensverwalter innerhalb von 6 Monaten nach der Bewilligung der ersten Ombudsstelle bei einer solchen anschliessen. Die Frist für den Anschluss an die Ombudsstelle endet am 24. Dezember 2020.
Die Liste der vom eidgenössischen Finanzdepartement zugelassenen Ombudsstellen kann hier abgefragt werden.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Ihre lokale Ansprechperson wenden.

30.10.2020 - Frist für die Eintragung in ein Beraterregister (wichtig für Vertriebsträger und unabhängige Finanzberater)

Gemäss FIDLEG müssen sich Kundenberater von inländischen Finanzdienstleistern, die nicht der Finanzmarktaufsicht unterstehen, sowie Kundenberater von ausländischen Finanzdienstleistern zur Ausübung ihrer Tätigkeit bis spätestens zum 19. Januar 2021 in ein Beraterregister eintragen (Art. 28 Abs. 1 FIDLEG). Die Liste der zugelassenen Registrierstellen kann auf der Webseite der FINMA abgerufen werden.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Ihre lokale Ansprechperson wenden.

10.06.2020 - Frist FIDLEG/FINIG

Zur Erinnerung:
Die Frist für die Meldung nach Art. 74 FINIG für Vermögensverwalter und Trustees an die FINMA läuft am 30.06.2020 ab.
Erfolgt die Meldung nicht fristgerecht, darf die Tätigkeit als Vermögensverwalter/Trustee ab dem 01.07.2020 nicht mehr ausgeführt werden.
Erhebungs- und Gesuchsplattform der FINMA

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Ansprechpartner.

27.01.2020 - FIDLEG/FINIG: Sind Sie bereit?

Seit dem 1. Januar 2020 sind das Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) und das Finanzinstitutsgesetz (FINIG) und die entsprechenden Verordnungen (FIDLEV und FINIV) Realität.
Erfahren Sie im Anhang mehr über die Auswirkungen der neuen Bestimmungen und wie wir Sie im Hinblick darauf unterstützen können.
Informationen FIDLEG/FINIG Januar 2020

15.06.2018 - FIDLEG/FINIG

Parlament verabschiedet in seiner Schlussabstimmung Gesetzesvorlagen für FIDLEG und FINIG

Die Gesetze werden voraussichtlich per 1. Januar 2020 in Kraft treten. Wir sind nun gespannt auf die zugehörigen Verordnungen. Diese werden die Details für Vermögensverwalter und Trustees regeln. Die Publikation der Verordnungen schafft Klarheit darüber, welche genauen Anforderungen an die zukünftigen Vermögensverwalter und Trustees gestellt werden. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

12.02.2018 - Neue Zweigniederlassung Basel

Wir freuen uns, dass Cornel Baerlocher und sein Team die AML Revisions AG in der Region Basel vertreten.

Im Februar 2018 haben wir unsere Zweigniederlassung in Basel eröffnet. Es ist uns ein Bedürfnis, im Sinne der Kundennähe auch den Grossraum Basel abzudecken. Umso mehr freut es uns, dass wir mit Cornel Baerlocher einen weiteren Spezialisten im Bereich GwG in unserem Team begrüssen dürfen.

11.12.2017 - Neuer Internetauftritt

Wir freuen uns, Ihnen die neue Webseite der AML Revisions AG präsentieren zu können.

Mit den grafischen Anpassungen haben wir versucht, Ihnen einen leichteren Zugang zu den Informationen über unsere Gesellschaft, unsere Dienstleistungen sowie die verschiedenen Zweigniederlassungen und die damit verbundenen Personen zu verschaffen.
Weiter widmen wir uns im neuen Bereich "News" regelmässig aktuellen Themen, welche für Sie relevant sein können.

Wir laden Sie gerne ein, unsere neue Webseite zu entdecken.

AML Revisions AG